Scuba Quest Dive Center
scuba quest kamala
divingkamala
facebook scuba quest phuket
sprache deutsch
language english
Privat charter speedboot


Privater Charter

Viele Menschen, volle Buchten mit Booten, hunderte andere Taucher oder Schnorchler, das alles wollt ihr vermeiden? Dann haben wir die Loesung.

Ein Boot privat mieten ist das Ideale fuer Spontanitaet und gemuetlichem Alleinsein. Ob zum Tauchen, Schnorcheln oder nur Sightseeing, fuer alle ist hier etwas dabei. Die Preise der Boote variieren und sind abhaengig von der Groesse der Boote und der Anzahl der Motoren. Bei Interesse schreibt uns bitte direkt an!

Scuba Quest | Angebote | Charter
Scuba Quest Charter

Luxus Yacht


Einfache Segelboote oder Sportkatamarane, kleinere Motorbootjachten bis hin zur grossen Luxusjacht stehen Dir auf Phuket zur Verfuegung.

Einmotorige Speedboote, bis hin zu 3 Motoren mit jeweils 250 PS. Bootstouren sind flexibel, ob nach Racha Yai zum Schnorcheln oder die Phi Phi Inseln betauchen! Wir bieten alles was das Herz begehrt.

Luxusjachten oder Luxusspeedboote, alles wovon du schon immer getraeumt hast. Egal ob Tauchen oder Schnorcheln, man kann alles luxurioes und privat gestalten.

Wenn du Interresse hast und gerne mehr Informationen benoetigst, schreibe uns bitte eine E-Mail und wir werden Dir alle deine Fragen beantworten.

<<zum Kontaktformular>>

Favoriten


PADI CMAS Ausbildunghalbtagestrip phuket tauchen






Tagestrip rund um Phuket Tauchsafari Phuket Similans






Schnorcheln Phuket Phi PhiTauchplaetze rund um Phuket



Macro Welten

Porzelankrabbe

Der Anemonen Porzelankrebs ist weiss mit kleinen roten Punkten. Der Krebs befindet sich immer zwisschen den Tentakeln oder unter dem Rand von grossen Seeanemonen.

Mit den Schaufeln vor dem Gesicht filtert der Krebs Plankton aus dem Wasser.
Wusstest Du schon?

BCD Tarrierweste
BCD

Das BCD (Buoyancy Control Device) auch Tarierweste genannt, wird beim Tauchen benutzt um verschiedene Arten von Auftrieb herzustellen.

Wir unterscheiden hier drei Arten:

1. Positiver Auftrieb (wird benutzt um an der Oberflaeche Kraft und Energie zu sparen, BCD ist gefuellt mit Luft)

2. Negativer Auftrieb (wird benutzt um Abzutauchen, keine Luft im BCD)

3. Neutraler Auftrieb (wird benutzt um waehrend des Tauchens weder Korallen zu zestsoeren noch an der Oberflaeche zu schwimmen)
Einfach nur zum geniessen

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player